Archiv

Jahres-Archive: 2013

Buggy die Zweite

Timo Gottschalk and Carlos Sainz

Timo Gottschalk and Carlos Sainz

Nachdem wir bei der DAKAR 2013, nach guten Ergebnissen in den ersten Etappen in Peru und Chile, am 6. Tag mit Motorschaden aufgeben mussten, werden wir es bei der DAKAR 2014 erneut im Buggy versuchen.

Neues Auto – neues Team – bewährter Partner.

Mit unserem neuen Einsatzteam SMG aus Frankreich, unserem starken Partner Red Bull und einem Buggy, der nach viel Testarbeit und durch die Erfahrung des Teams rund um Philippe Gache nun einsatzbereit und perfekt für die DAKAR vorbereitet ist, gehen wir am 05. Januar wieder an den Start.

Wir hoffen dieses Jahr die vielen technischen Probleme des letzten Jahres hinter uns lassen zu können und an die Erfolge unseres ersten Buggy Einsatzes anknüpfen zu können. Die Route 2014 scheint zwar nicht optimal für unser Fahrzeug zu sein, aber wir werden versuchen die Stärken unseres Buggy`s bestmöglich zu nutzen und hoffen auf ein gutes Endergebnis.

Bis dahin sind es noch einige Tage. Das komplette Service Equipment ist bereits seit Ende November per Schiff auf dem Weg nach Südamerika, unser Einsatzauto wird Mitte Dezember im Bauch eines Jumbos den Weg auf die andere Seite der Erde zurücklegen.

Für uns geht es dann am 1. Januar nach Argentinien, am 03.01. steht dann noch ein kurzer Test vor Ort auf dem Programm bevor am Abend des 04.01. die Startzeremonie in Rosario und am Morgen des 05.01. der Start in die erste Etappe stattfindet.

Einen tollen Red Bull Trailer zur DAKAR findet Ihr hier: http://www.youtube.com/watch?v=j9dfA8n2oqU

 

2013

Carlos Sainz, Timo Gottschalk - Action

Dakar 2013 – Peru

2013 begann mit der Dakar an der Seite von Carlos Sainz. Zusammen mit Nasser AL-Attiyah und Partner Red Bull starteten wir auf zwei Buggy‘s, aufgebaut und eingesetzt durch ein amerikanisches Team. Leider schieden wir bereits am 6. Tag auf Grund technischer Schwierigkeiten aus. Jedoch konnten wir, wie auch Nasser und Lucas, einige gute Tagesergebnisse erreichen. Im weiteren Verlauf des Jahres war ich als Koordinator für alle WRC Rallyes und viele Tests für VW tätig und startete mit Armin Kremer bei der Rallye Weiz in Österreich.

 

In der zweiten Jahreshälfte begannen die Vorbereitungen für die Dakar 2014, wobei wir viele Kilometer in Marokko bei Tests zurücklegten.